LYMPHTHERAPIE

Lymphtherapie_Sanitaetshaus_Staszak_luen

 

Ein Lymphödem ist ein Wasserstau im Lymphgefäßsystem. Ist man davon betroffen, staut sich Wasser im Gewebe auf und der Körper schwillt an. Hauptsächlich an Armen und Beinen. Der Lymphfluss ist blockiert und die betroffenen Körperregionen schmerzen. 

Die Schwellung ist chronisch, doch mit der richtigen, dauerhaften Behandlung können Betroffene sehr gute Therapieerfolge erzielen.

Das Lympfgefäßsystem ist ein Teil unseres Immunsystems. Über die Lymphe werden unter anderem Schadstoffe und Endzündungsprodukte abgebaut. Ist dieser Abbau gestört, bringt es den ganzen Körper aus dem Gleichgewicht.

Lymphödeme können angeboren sein (primäres Lymphödem) oder sich erst im Laufe der Jahre entwickeln (sekundäres Lymphödem).

Mit den richtigen Behandlungsmethoden und Therapieformen kann der Leidensdruck stark gemindert werden.

Das Staszak-Team hilft Ihnen, Ihre Beschwerden zu lindern.